Detailansicht Aktuelles

15.06.2016 Kategorie: Infos Sozialstation

Salem: Sozialstation eröffnet Pflegestützpunkt

Großes Interesse hat die Einweihung des Pflegestützpunkts der Sozialstation Bodensee in der Betreuten Wohnanlage Schloßsee Salem geweckt. Mehr als 50 Bewohnerinnen und Bewohner kamen, um sich über das neue Angebot zu informieren. Es ist auch für externe Kunden gedacht.

Pflegebereichsleiterin Sigrid Koch gratuliert Ute Lenski und Andrea Aenis (von links) zum Einzug in die neuen Räumlichkeiten in der Wohnanlage GENERATION+.

„Unser mittelfristiges Ziel ist es eine Versorgungsstruktur aufzubauen, Sie komplett in Ihrer Häuslichkeit zu versorgen und im Idealfall den Gang ins Pflegeheim zu verhindern“, sagte Wolfgang Jauch, Vorstandsvorsitzender der Sozialstation Bodensee e.V., bei der Begrüßung der Bewohner.

„Viele Menschen wissen gar nicht, welche Möglichkeiten ihnen von Seiten der Kranken- und Pflegekassen zustehen“, sagte Sigrid Koch, Pflegebereichsleiterin der Sozialstation Bodensee e.V. in Salem. Das soll sich durch den neuen Pflegestützpunkt zukünftig ändern.

Koch nannte weitere Situationen, die die Sozialstation neben der herkömmlichen ambulanten Pflege abdeckt: „Wir haben eine Kundin, die uns nur zum Einkaufen braucht“. Bei der Sozialstation brauche auch niemand Mitglied sein, um die Leistungen in Anspruch nehmen zu können. „Wir sind für Sie da, wann immer Sie uns brauchen: Dauerhaft oder zeitlich begrenzt – beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei einem Knochenbruch“, sagte Koch.

Vor einer guten Versorgung stehen immer Informationen und eine umfassende Beratung. Und dazu stehen fortan mit Ute Lenski und Andrea Aenis zwei speziell geschulte Pflegefachkräfte in den neuen Räumlichkeiten bereit. „Zu uns darf jeder kommen“, laden sie auch Interessierte von außerhalb ein, das neue Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen. Die Sozialstation Bodensee e.V. ist die erste Mieterin im neuen Haus der Wohnanlage. Im Laufe des Jahres werden eine Apotheke, ein Arzt und weitere Mieter aus dem Gesundheitsbereich ins Erdgeschoss des Gebäudes einziehen.

Kontakt: Pflegestützpunkt Betreute Wohnanlage Schloßsee Salem, Schloßseeallee 32, Telefon: 07553/9172045. Geöffnet ist das neue Büro von montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr.